PROJEKTNAME

Europe Bottom-Up

KUNDE

Stiftung Zukunft Berlin

PARTNER

Auswärtiges Amt

Europe Bottom-Up

Eine Website zur Stärkung der kulturellen Komponenten in der Innen- und Außenpolitik der EU, sowie zur Aktivierung von Stadtregierungen, Arbeitsgruppen und Initiativen in Hinblick auf Europa.

1/ANFORDERUNGEN

Die Stiftung Zukunft Berlin SZB ist eine gemeinnützige Stiftung, deren Aktivitäten auf der ehrenamtlichen Beteiligung von mehreren hundert Persönlichkeiten beruht. Seit 2004 führt sie jährlich die Berliner Europa-Konferenz durch. Seitdem beschäftigt sich die Stiftung intensiv mit der Entwicklung der Europäischen Union EU. Die Europa-Aktivitäten der SZB haben zum Ziel, die kulturelle Komponente in der Innen- und Außenpolitik der EU zu stärken, sowie Stadtregierungen, Arbeitsgruppen und Initiativen zu aktivieren. Im November 2020 wurde während der wegen Covid-19 nur virtuell stattfindenden Europa-Konferenz beschlossen, über einen Zeitraum von 24 Monaten eine digitale Aktions- und Kooperationsplattform zu schaffen, die vom Auswärtigen Amt gefördert und von der SZB verantwortet wird.

2/HERANGEHENSWEISE

Um Städtevertreter:innen, Kulturinitiativen und europäisch ausgerichteten Arbeitsgruppen ein Instrument an die Hand zu geben, sich mit anderen Städten und gesellschaftlichen Initiativen in Europa über Ländergrenzen hinweg austauschen zu können, voneinander zu lernen und gemeinsame Projekte zu entwickeln, schufen die xailabs in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung Zukunft Berlin eine nutzerfreundliche, digitale Kooperationsplattform. Hierfür wurden in mehreren Workshops unter anderem Personas, Userjourneys und Funktionalitäten definiert. Diese wurden in Klickdummies und Prototypen abgebildet und getestet, bevor sie in der Programmierung umgesetzt wurden. Zusätzlich wurde ein Erscheinungsbild inklusive Farbwelten und Logo für diverse Anwendungen geschaffen.

 

3/ERGEBNIS

Im Ergebnis wurde eine innovative, skalierbare und einfach zu bedienende Kollaborations-Plattform mit entsprechender Markenidentität geschaffen. In den Rubriken Movers, Cities and Regions, Projects, News, Forum und einem passwortgeschützten Workspace können sich alle Projektbeteiligten rund um die Uhr vorstellen, vernetzen und ihre Erfahrungen austauschen. Im Forum können neue Mitarbeiter:innen gefunden oder Partner:innen für die Beantragung gemeinsamer Fördergelder gefunden werden. Im Workspace können nicht nur Dokumente zur gemeinsamen Bearbeitung geteilt werden, sondern auch eine gemeinsame Projekt-Organisation und Kommunikation aufgesetzt und verwaltet werden. Zusätzlich wurden ein Kommunikationkonzept formuliert sowie die Kanäle für ein Social Media Campaigning angelegt.

Sie wollen ein Online-Portal inklusive Forum?
Schreiben Sie uns dazu an!