2016

Kunde

McDonalds Deutschland GmbH

Lead Agentur

EXIT-Media

Branche

Systemgastronomie

McFamilyFunday – Interaktive Spielemodule

In drei Monaten drei mobile interaktive Spiele für 600 Veranstaltungen

Anlässlich der Olympischen Spiele, der Fußball-EM und der Handball-WM 2016 wollte McDonald’s sein Angebot für den McFamilyFunDay um drei interaktive, mobile Sportspielmodule – 100-Meter-Lauf, Handball und Fußball – erweitern, um so für Sport, Gesundheit und Spaß zu sorgen und die Bewegung der Kinder zu fördern.

Doch was ist der McFamilyFunDay? Franchisenehmer von McDonald’s können als besonderes Event einen McFamilyFunDay veranstalten, für den der Mutterkonzern diverse Spiele und Mitmachaktionen für die ganze Familie anbietet und an den jeweiligen Standort liefert.

Gemeinsam mit EXIT-Media galt es, in nur drei Monaten die drei Spiele konzeptionell, gestalterisch und softwaretechnisch umzusetzen. xailabs übernahm bei dem Projekt Medientechnik, Beratung, Planung und Umsetzung. Besondere Herausforderung war es dabei, Look-&-Feel, Character Design und Sounds für die breite Zielgruppe von Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren zu gestalten.

Die drei Sportspiele wurden in insgesamt 21 mobile Sportspielmodule verbaut. Das Design der Sportspielmodule selbst wurde an das Look-&-Feel der Games angepasst und vom Messebauer Realisator gebaut. Der Aufbau der Sportspielmodule wurde so konzipiert, dass diese beim McFamilyFunDay ohne Techniker einfach aufgestellt und in Betrieb genommen werden konnten, und, dass sie darüber hinaus 600 Veranstaltungen „standhalten“.

Die 3D-Games wurden so konzipiert und entwickelt, dass die Spiele Kinder ebenso wie Teenager gleichermaßen ansprechen und sich ohne große Erklärung erschließen.