2017 - 2018

Kunde

Bergbahnen Sölden

Lead Agentur

Optimist Inc.

Branche

Museum, Tourismus

Interaktive Exponate für 007 ELEMENTS, die cineastische James Bond Installation in Sölden, Österreich

xailabs konzipierte und entwickelte in Zusammenarbeit mit Kreativdirektor Neal Callow und Optimist Inc., Head of Design Tino Schaedler, mehrere interaktive Stationen für die cineatische Installation 007 ELEMENTS.

007 ELEMENTS ist eine Partnerschaft zwischen den Seilbahnunternehmen Sölden, EON Productions und Metro Goldwyn Mayer (MGM).

007 ELEMENTS ist ein einzigartiges James-Bond-Erlebnis auf über 3.000 m Höhe, eingebettet in den Gipfel des Gaislachkogl in Sölden, wo die verschneiten Actionsequenzen für den Bond-Film SPECTRE gedreht wurden.

Im spektakulären und wunderschönen, von Obermoser Arch-Omo ZT GmbH entworfenen und errichteten Gebäude, begeben sich die Besucher*innen auf eine Reise durch eine Reihe von interaktiven Hightech-Galerien und tauchen in die Welt von James Bond ein.

xailabs entwarf und entwickelte mehrere Exponate für das Tech Lab, in dem die Besucher*innen die Welt von James Bond durch immersive, pädagogische und Hightech-Interaktionen erleben können.

Im Gadget-Archiv werden Requisiten aus den James-Bond-Filmen mit Hilfe von interaktiven Konsolen gezeigt. Dazu gehören die legendären “Golden Gun” (1974) und “Snooper Dog”, das kleine Roboterfahrzeug von A VIEW TO A KILL (1985) und die OMEGA-Laseruhr, mit der sich Pierce Brosnan 1995 in GOLDENEYE von seinen Gegnern befreite. Die Besucher*innen können die 3D-Modelle der Filmrequisiten über Touchscreens auf den interaktiven Konsolen erkunden und ihre Funktionen ausprobieren oder sich die Original-Filmszenen ansehen, in denen sie verwendet wurden.

 

Eines der Exponate nutzt einen eindrucksvollen “3D Arm Data Scan”, bei dem Besucher*innen jeden Alters ihre Hand virtuell durchleuchten und das Bild in Echtzeit auf dem Bildschirm sehen können.

Schließlich sind zwei VFX-Exponate den visuellen Effekten und Fahrzeugen gewidmet, die in SPECTRE zu sehen sind. Anhand ausgewählter Szenen aus dem Film erfahren die Besucher*innen mehr über die Dreharbeiten und die Produktion. Originalaufnahmen werden mit Computeranimationen, Stunts und den fertigen Filmausschnitten so kombiniert, dass der Besucher die gesamte Entwicklung intuitiv über die Gestensteuerung erfährt.

© Copyright external images: Christoph Nosig/007 ELEMENTS
© Copyright internal images: Kristopher Grunert/007 ELEMENTS
© Copyright application images: xailabs GmbH/007 ELEMENTS