2015 - heute

Kunde

Netherlands Institute for Sound and Vision

Lead Agentur

Vizrt

Branche

Medien und Unterhaltung

Innovatives Medien-Portal für NISV

Innovatives Medien-Portal in Web-Shop-Logik

xailabs entwickelte in Zusammenarbeit mit Vizrt eine Portaltechnologie für den webbasierten Zugriff auf das komplette Leistungsspektrum zur Recherche, Erstellung von individuellen Schnitten, Kauf und Verwaltung für über eine Million Stunden Radio, Fernsehen, Audio und Video des niederländischen Staatsarchiv.

Wie macht man über eine Million Stunden Medien für die Bevölkerung zugänglich?

Das Netherlands Institute for Sound and Vision unterhält eine der größten audiovisuellen Archive Europas. Es verwaltet über 70 Prozent des audiovisuellen Erbes der Niederlande.

Ende 2014 wurden vizrt und xailabs damit beauftragt, die bis dahin auf mehreren Portalen und Datenbanken verteilten Medien in einem neuen Archiv zusammenzufassen und eine neue technische Basis im Backend und Frontend zu schaffen. Ziele waren dabei, das Archiv mit besseren und übersichtlicheren Such- und Servicefunktionen auszustatten, die jeweiligen Medien besser zu kategorisieren und Lizenzen einfacher sichtbar zu machen.

Das Ergebnis

Die neuen Portale für Media Professionals (MPP) und General Public User (GPP) bieten umfangreiche individuelle Such- und Filtermöglichkeiten in Video-, Bild- und Audiobeständen des Archivs, zum Beispiel Tor des Monats, Nachrichten, Dokumentationen, viele Untergenre etc.

Ein umfangreiches Rollen- und Rechtemanagement ermöglicht die Funktionalitäten für professionelle und öffentliche Anwender gezielt anzubieten bzw. freizuschalten.

Website

https://zoeken.beeldengeluid.nl

Im Portal für Media Professionals wurde ein Verhandlungsworkflow umgesetzt. So gibt es die Möglichkeit mit dem Lizenzinhaber in Verbindung zu treten und Nutzungskonditionen zu verhandeln. Ein neu entwickelter Mediaplayer ermöglicht ein einfaches und individuelles Zusammenstellen von unterschiedlichen Medienzusammenschnitten. Neben normalen Warenkorbkomponenten kann der User sofort Material bestellen und je nach Anbieter per Download oder DVD erhalten. Im Administrationsbereich ermöglicht ein eigens entwickeltes Content-Management-System die individuelle Gestaltung, Verwaltung und Freischaltung von Portalseiten.