2016 - heute

Kunde

Deutsche Bundesbank

Lead Agentur

-

Branche

Museum, Ökonomische Bildung

Das neue Geldmuseum der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main

xailabs ist kreativer und digitaler Partner

Die Deutsche Bundesbank, unabhängige Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland, hat sich für die xailabs GmbH als kreativen und digitalen Partner für die Umsetzung der Digital-Content-Exponate und der Filmproduktionen für die interaktive Ausstellung ihres neuen Geldmuseums entschieden.

Das neue Geldmuseum

Die neue Ausstellung macht das Geldwesen erlebbar und setzt mit einem deutlich gewachsenen Themenumfang neue Maßstäbe in der medialen Darstellungsform und Wissensvermittlung.

Während der Projektlaufzeit von 9 Monaten wurden ein Museums-Redaktionssystem entwickelt und 67 digitale Exponate und ein 360°-Kino mit interaktiven Anwendungen und Medien ausgestattet.

Ein maßgeschneidertes Content-Management-System

Die xailabs GmbH entwickelte im Rahmen dieses Projektes ein Redaktionssystem, mit dem die Inhalte der digitalen Exponate einfach und intuitiv jederzeit ergänzt oder aktualisiert werden können. Dafür stehen den Mitarbeitern der Bundesbank verschiedene Templates, die unterschiedliche Monitorformate berücksichtigen, zur Verfügung.

Über das Redaktsionssystem können:

  • Digitale Magazine mit Texten, Fotos, Grafiken und Filmen,
  • Quizze mit mit Texten, Fotos, Grafiken und Filmen,
  • Inhalte für Puzzle und Memory

erfasst und geändert werden.

Zusätzlich zu den Digitalen Magazinen wurden diverse spezielle Exponate konzipiert und umgesetzt.

Special Layouts

  • Globale Handelsströme
  • Banknotenschwarm
  • Linienplan – Weg Europas zum Euro
  • Elektronische Anzeige Wechselkurs
  • Umlauf- und Gedenkmünzen
  • Digitales Münzkabinett
  • Aktuelles Fenster – Mediale Wandbespielung
  • Fragen an die Bundesbank

Spiele

  • Quiz
  • Memory
  • Einzahlungsautomat
  • Stabilitätspfad
  • Geldscheinpuzzle
  • Exponat Bankenaufsicht – Bank durchleuchten
  • Versorgung mit Eurobargeld
  • Rechnen mit Geld
  • Inflations- und Deflationsrechner

Filme

  • Supermarkt – Preisstabilität
  • Kiosk & Kinder sprechen “Euro”
  • Talking Heads
  • 360°-Kino

Das 360°-Kino

Eine besonders interessante Anforderung war die Produktion von Filmen für das 360°-Kino. Hier sind drei sehr unterschiedliche Filme entstanden:

  • Orte (des Geldes)
  • Traumbilder (Münzen, Banknoten, Gold)
  • Menschen (und Geld)

Über einen Touchmonitor können Besucher Filme auswählen und starten. Die Verwaltung der Filme ist über einen gesonderten Zugang für Museumsmitarbeiter jederzeit möglich.

 

Das neue Geldmuseum der Deutschen Bundesbank wurde Ende 2016 in Frankfurt am Main eröffnet.